DANIEL HÄRING

Dr. iur., Advokat

Daniel Häring ist im Jahr 1978 geboren und in der Region Basel aufgewachsen. Er hat Ende 2003 an der Universität Basel das Rechtsstudium summa cum laude abgeschlossen und wurde aufgrund seiner Dissertation «Die Mittäterschaft beim Fahrlässigkeitsdelikt» im Sommer 2005 an der juristischen Fakultät der Universität Basel, ebenfalls summa cum laude, promoviert. Im Dezember 2006 erwarb er das basellandschaftliche Anwaltspatent.

Nach seiner Tätigkeiten als Assistent an der Universität Basel und als Gerichtsschreiber am Kantonsgericht Basel-Landschaft arbeitete Daniel Häring in einer Anwaltskanzlei in Basel, bevor er im Februar 2007 als Advokat in unsere Kanzlei eintrat. Auf den 1. Januar 2012 wurde er als Partner aufgenommen. Daniel Häring ist neben seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt nebenamtlicher Richter am Kantonsgericht Basel-Landschaft sowie Lehrbeauftragter an der Universität Basel.

Daniel Häring verfügt über breite Erfahrung und Fachkenntnisse. Zu seinen Tätigkeitsschwerpunkten zählen das Wirtschaftsrecht im Allgemeinen (insb. Beratung von grösseren Unternehmen sowie KMU in sämtlichen Rechtsbelangen), das Gesellschafts- und Vertragsrecht, das Arbeitsrecht, die Life Sciences, das (Wirtschafts-)Strafrecht sowie Prozessführungen jeder Art.

In seiner Freizeit widmet sich Daniel Häring u. a. den Kampfkünsten sowie dem Sport im Allgemeinen.

«Es genügt nicht, das Recht auf seiner Seite zu haben. Man muss es auch durchzusetzen wissen.»

E-Mail | vCard

Assistentin: Hana Meier
E-Mail

Unternehmensrisiko Pensionskasse. Verantwortlichkeit des Arbeitgeberunternehmens in Bezug auf «seine» Vorsorgeeinrichtung, in: Druey/Forstmoser (Hrsg.), Schriften zum Aktienrecht, Band 26, Zürich 2013, Co-Autor mit Christoph Bühler


Die Mittäterschaft beim Fahrlässigkeitsdelikt, Basler Studien zur Rechtswissenschaft, Reihe C, Strafrecht, Bd. 16, Diss. Basel 2005
© Copyright - böckli bühler partner