JAN BANGERT

Advokat, FCIArb

Lösungen aus Streit gewinnen: Jan Bangert setzt dafür Erfahrung, Geschick und auf Deutsch wie Englisch eine klare Sprache ein. Er vertritt Mandanten aus aller Welt vor Gerichten und Schiedsgerichten und hat dabei wegweisende Entscheide erstritten. Als erfahrener Schieds­richter und Sekretär von Schiedsgerichten kennt er dabei die Seite jener, die es zu über­zeugen gilt. Er berät unsere Mandanten auch erfolgreich bei Verwicklungen in U.S.-Verfahren. Als Kenner des Vollstreckungsrechts sorgt er dafür, dass die Ansprüche unserer Mandanten durchgesetzt werden.

Mit Einsatz und Freude begleitet Jan Bangert unsere Mandanten auch bei Transaktionen und in Vertragsangelegenheiten, bei arbeitsrechtlichen Fragen und im Austausch mit Behörden.
Seit Dezember 2001 ist Jan Bangert als Anwalt zugelassen und Partner bei böckli bühler partner seit 2002. Davor hat er Erfahrungen als Hotelfachmann sowie, nach erfolgreichem Rechtsstudium, in der Rechtsabteilung eines global tätigen Life-Sciences Unternehmens und im Bundesamt für Justiz gesammelt.

Jan Bangert ist Fellow des Chartered Institute of Arbitrators CIArb und Committee Member von dessen European Branch. Er ist im Vorstand der Basler Advokatenkammer und Generalsekretär der Deutsch-Schweizerischen Juristenvereinigung DSJV. In weiteren Gremien setzt er sich für das Kunst- und Kulturleben seiner Wahlheimat Basel ein.

«Das Recht kommt nicht von selbst.
Man muss es erringen.»

E-MailvCard

Assistentin: Esther Sobernheim
E-Mail

PUBLIKATIONEN JAN BANGERT
Klartext, Artikel in LinkedIn, 28. Januar 2017 > Link

Kommentierung der Art. 85, 85a und 86 SchKG in: Staehelin / Bauer / Staehelin (Hrsg.), Basler Kommentar zum SchKG, 2. Auflage, Basel 2010, als Co-Autor mit Dr. Bernhard Bodmer

Die Bindung privater Schiedsgerichte an Art. 6 Abs. 1 EMRK in: Breitenmoser / Ehrenzeller / Sassòli / Stoffel / Wagner Pfeiffer (Hrsg.), Menschrechte, Demokratie und Rechtsstaat, Liber amicorum Luzius Wildhaber, Zürich 2007 > PDF


Was müssen bestehende GmbH beim neuen Recht beachten? Tribune, 2/2007 > PDF

Revision des GmbH-Rechts: Ein Aschenputtel will das Parkett des Wirtschaftslebens erobern Tribune, 1/2007 > PDF

Kommentierung des Art. 25 DSG in: Maurer-Lambrou / Vogt (Hrsg.), Basler Kommentar zum Datenschutz, 2. Auflage, Basel/Genf/München 2006 > PDF

Some Thoughts on the Limitation to Guarantees Enshrined in the European Convention on Human Rights Dealing with Integration, Volume 2, Perspectives from seminars on European Law, Uppsala 1998 > PDF

Auskunftsperson und Wahrheitserforschung im schweizerischen Strafprozess in recht 2 (1997), 65 ff. > PDF
© Copyright - böckli bühler partner